Kammeroper Frankfurt: Barocker Sommerabend

03.09.2021

20:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Barocker Sommerabend mit der Kammeroper Frankfurt: Orchester-und Opernkonzert

„Die gestrichene Kunst“ mit Werken von Handel, Bach, Liszt, Rosenberg, Puccini, präsentiert vom Streichorchester der Kammeroper Frankfurt unter der musikalischen Leitung von Daniel Stratievsky. Mitwirkende Sänger sind Jana Raine, Ingrid El Sigai, Stanislav Rosenberg, Thomas Peter, Timon Führ, LeiLei und einige weitere namhafte Künstler. Seit 30 Jahren findet die Kammeroper Frankfurt ein begeistertes Publikum mit ihrer ganz eigenen Art, Oper zu machen: komisch, tragisch, sinnlich, unbekümmert, direkt am Publikum, aber ohne auf das Publikum zu schielen. Im Sommer bespielt sie stets das wohl schönste aller denkbaren Opernhäuser: den Frankfurter Palmengarten. Doch in diesem Jahr treibt es die Kammeroper über die Stadtgrenze hinaus, zu Ihnen, ins benachbarte Neu-Isenburg.

Das Streichorchester der Kammeroper präsentiert dazu Werke von Handel, Bach, Puccini und anderen. In dem sommerlichen Barock-Pasticcio „So sanft wie Du“ besingt die Kammeroper in zahlreichen Arien die Schattierungen der Liebe und lässt eine Epoche aufflammen, in der die Lust, die Liebe und der Tod eng beieinanderlagen. Einen ironischen Kontrapunkt bieten einige der beliebtesten Chanons von Georg Kreisler zur klassischen Musik. So hoffen wir auf eine angenehme, laue Sommernacht und freuen uns auf ein konzertantes Spektakel für Kenner, Genießer und Freunde schöner Musik.

Image