Familientag 

12.09.2021

11:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Oliver Mager (11:00 Uhr bis 12:00 Uhr)

Es war im Sommer. Einem Tiroler Sommer, ganz genaugenommen, als Oliver das erste Mal eine Melodica in seinen Händen hielt. Diese Tastendrückerei begeisterte ihn so sehr, dass er sich kurz darauf sein erstes eigenes Tasteninstrument kaufte und seine Eltern so lange mit befremdlichen Tonfolgen nervte, bis er endlich eine eigene Orgel bekam. Zur großen Erleichterung aller konnte er diese dann mit einem Kopfhörer spielen. Seitdem sind viele Jahre ins Land gezogen und es ist einiges passiert.

Für seine große Liebe, die Stadt Mainz, hat er einige Gassenhauer geschrieben, die das ganze Jahr über auf Festen und in Mainzer Kneipen rauf und runter gespielt werden. Generationsübergreifend liegen sich Meenzer in den Armen und schunkeln zu seinen Ohrwürmern. Natürlich ist Oliver auch ein 111%iger Meenzer Fassenachter mit einer Handvoll Konfetti in der Blutbahn. Auf allen großen Bühnen in und um Mainz begeistert er das Narrenvolk. Ob auf der Mattscheibe bei Mainz bleibt Mainz, in der Rheingoldhalle, im Meenzer Schloss oder in einem der Bürgerhäuser, er bringt das Narrenvolk zum Singen.

Oliver ist aber auch Songwriter, er komponiert und textet alle seine Lieder selbst. Wenn er Zeit hat, dann schreibt er auch für andere Künstlerkollegen oder komponiert für unterschiedlichste Projekte. Produziert werden alle Songs bei Alan Vukelic, der immer wieder für spannende Studiomusiker sorgt um seinen Songs den finalen Schliff zu geben. Selbst Devin Bronson (unter anderem Gitarrist von Avril Lavigne) hat für die mainzigartigen Hits schon Gitarrensolos eingespielt. Auch der Kinderhit „Das Kinderzimmer rockt“ wurde von ihm begleitet.

Und warum wir Oliver nach Neu-Isenburg eingeladen haben, ist der eigentliche Grund, da er ein zauberhaftes Händchen für Kinderlieder hat. Zur Kindermusik kam Oliver vor einigen Jahren, als er eine neue musikalische Herausforderung suchte. Mittlerweile spielt er bundesweit kleine und größere Kinder-Konzerte. Ob 2019 in Berlin beim Bundespräsidenten auf Schloss Bellevue, in der Commerzbank Arena bei einer der größten deutschen Familienfeste oder bei Stadtfesten und Kitas, Oliver liebt es, Kinder mit Musik zu bewegen. Heute kann er eine beachtliche Zahl an Kunden auch seine Partner nennen, die ihn ganzjährig begleiten.

Image
Puppentheater & Zauberclown (12:00 Uhr bis 16:00 Uhr)

Das schönste auf der Welt sind doch leuchtende Kinderaugen, die vor Glück nur so strahlen. Ein kleines bisschen Freude und Glück können wir am 12.09.2021 nach Neu-Isenburg bringen, wenn der Kinder- und Familientag am Iseborjer Kultursommer im Sportpark stattfindet. Das kleine Ensemble des Puppentheaters kommt mit kleinen und witzigen Geschichten daher. Der lustige Affe Wusel Pusel, die schöne Fee Glitter Flitter, der Zauberer Knuddelfutz, der Löwe Mokko Schaschiba, das geheimnisvolle Wesen Talalü, der dümmliche Räuber Rübennase, der Engel Goldstaub, der gutmütige Elefant Bubu, das freche Eichhörnchen Savaklak. Dies sind nur einige Figuren, mit denen die kleinen und großen Zuschauer mit auf eine spannende Reise in das Land der tausend Träume genommen werden. Liebevoll gestaltete Requisiten und Kulissen unterstreichen das Erlebnis. Kasperle und seine vielen Freunde erzählen lustige und spannende Geschichten, wobei die Kinder immer in das Geschehen mit einbezogen werden. Spontan gehen wir sehr gerne auf die Vorschläge der kleinen Zuschauer ein. Mitmachen ist bei uns immer angesagt!

Zauberclown Eugenio „Patata“ kommt in einem fantasievollen Kostüm und fasziniert mit Zauberei, Jonglage, Akrobatik und Luftballonmodellage. Mit strahlenden Augen lassen sich die Kinder von originellen Tricks verzaubern. Während des gesamten Programms bezieht Eugenio die kleinen Zuschauer mit ein, alle Kinder dürfen mitmachen. So werden sie in die zauberhafte Welt der Magie und des Lachens entführt und auf diese Weise selbst zu kleinen Jongleuren, Akrobaten und Künstlern. Ein spannendes Programm, bei dem es viel zum Staunen gibt. Da kommt keine Langeweile auf!

Neben seinen Zaubertricks, Akrobatik und Jonglagen modelliert Eugenio aus einfachen Luftballons in Sekundenschnelle verschiedene Tiere, Hüte, Herzen, Blumen und vieles mehr. Eine große Freude für Groß und Klein – denn die begeisterten Kindergesichter stecken auch die Erwachsenen an. Ein ganz besonderes Highlight, an dass sich die Gäste noch sehr gerne und lange erinnern werden.

 

 

Image
Image
Abenteuerspielplatz Riederwald / THW (11:00 Uhr bis 16:00 Uhr)

Der in der Region berühmte und beliebte Abenteuerspielplatz Riederwald darf auf keiner Veranstaltung fehlen, auf der Kinder die Hauptrolle spielen! Das Spielmobil ist ein mobiler Spielplatz mit zwei Großspielgeräten, diversen Fahrgeräten, Ball- und Geschicklichkeitsspielen. Fahrgeräte wie Rollbretter, Kindertaxi mit Anhänger, Pedalo, Bobbycars, Rikscha sind immer mit dabei und sorgen für genauso viel Spaß wie der Ball an der Schnur, diverse Schlagballspiele oder lustige Geschicklichkeitsspiele wie Airhockey, Hattrick, Jakkolo. Aber neben kleinen Geräten sind natürlich auch große Spielgeräte mit von der Partie. So rasen die Kleinsten jauchzend und frohlockend über die 15 Meter lange Rollenrutsche oder verausgaben sich springend auf den Hüpfkissen. Natürlich ist auch einiges für die mittleren und größeren Kinder geboten: So kann man seine Reaktionen und Balancefähigkeiten auf dem beliebten Rodeoreiten auf einem mechanischen Bullen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden unter Beweis stellen. Sollte man abgeworfen werden, landet man nicht wie die Cowboys im wilden Westen auf hartem, staubigem Boden in der Prärie, sondern weich und sanft auf einem aufgeblasenen Kissen. So können die Kinder gleich wieder aufsteigen und weiter reiten. Und dann haben wir noch den großen Kletterturm, der von vier Kletterwandseiten gleichzeitig, mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, erklommen werden kann. Gesichert wird über ein hydraulisches Selbstsicherungssystem, das im Kletterturm eingebaut ist. Auf über 3 Metern kann man emporklimmen und verschafft sich so auch als kleiner Mensch einen wunderbaren Überblick über die Veranstaltung aus der Vogelperspektive.

Und so ist immer etwas los, sei es auf den Abenteuerspielplätzen in Frankfurt oder wenn sie mobil auf unzähligen Festen unterwegs sind. Spiel, Spaß und viele Aktivitäten sind quasi schon garantiert und so sind die feuerroten Autos, Transporter und Laster, die so viel Spaß versprechen, gar nicht mehr wegzudenken. Wie viele Abertausende Kinder schon beglückt wurden, kann man gar nicht nachrechnen. Seit über 30 Jahren rollen sie durch die Gegend und machen überall dort Halt, wo junge Menschen zusammenkommen.

Image
Image